Menu 
RSS LOGO Tumblr Logo! Twitter Logo!

Zwei Dinge an die man so denkt, wenn man den Namen Frank Zappa hört ist ein von Haaren bewuchertes Gesicht und einen Skill an der Gitarre, der seines Gleichen sucht. In seiner “Freak Out!” Liste hatte Zappa einige Namen von Künstlern untergebracht, die ihm den Weg geebnet hatten und unter denen sich auch ein gewisser, legendärer Frontmann und Produzent mit dem Namen Johnny Otis befand.

Irgendwann im Jahre 1969, als Zappa sich gerade in den Aufnahmen seiner Platte “Hot Rats” befand, lud er Johnny Otis zu den Sessions ein, welcher seinen Schützling Shuggie mitbrachte. Shuggie spielte seit seinem 12. Lebensjahr in Johnny Otis’ Band und so kam es, dass er auch auf Zappa’s “Peaches en Regalia” Bass spielte. Am 2. November 1970 gaben sich Zappa und Shuggie dann erneut die Klinke in die Hand um bei der Johnny Otis Show ein wenig auf ihren Akustikgitarren zu jammen. Dabei kam dann eine neun Minuten lange Uberjam heraus.


Neben dem üblichen Punk-Rock Kram mag er außerdem Essen, Videospiele, Bier und Faulenzen. Und er ist auch bei Twitter zu finden. Erzähl ihm was per EMail: dion [ätt] brainm0sh [dott] de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 × = 10

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Keine Kommentare